Einstecktuch-Verkauf JETZT!

Jetzt verkaufen

Kostenloser Versand in EU/UK von €150

Informationen

Suchen Change Country

Krawattenschals, Ascots aus Seide

Was ist ein Ascot?

Herren-Ascots sind super bequem, stilvoll und eine tolle Alternative zu einer Krawatte. Glücklicherweise kommen sie wieder in Mode, da moderne Männer entdecken, dass sie nicht spießig und altmodisch sind, sondern eine großartige Möglichkeit, um einfach poliert und adrett auszusehen.

Sie sind eine Art von Halsbekleidung, die normalerweise auf beiden Seiten aus Seide besteht, mit 2 gleich breiten, breiten spitzen Enden, wobei die Mitte gefaltet und in einem schmalen Band um den Nacken genäht wird.

Es gibt 2 Arten: lässig und formell.

  • A legere Ascot-Krawatte ist eine gute Wahl für jeden Anlass, bei dem ein offener Kragen etwas "zu" leger ist und eine Krawatte nicht notwendig oder gewünscht ist. Je nach Muster können sie zu legeren, geschäftlichen und semiformalen Anlässen getragen werden. Der Trick, um dieses schicke Accessoire zu tragen, besteht darin, es vornehm und gleichzeitig ein wenig schnittig aussehen zu lassen.

    Elizabetta Casual-Ascots, oder Day Cravats, wie sie manchmal genannt werden, sind aus feinem 14-Momme-Seidenköper gefertigt, der weich ist und sich in sanfte Falten legt.

    Tageskrawatten werden typischerweise mit einem Button-Down-Hemd getragen, immer in die Hose gesteckt, mit einem oder zwei Knöpfen offen, um die schöne Seide und die sanft drapierten Falten zur Geltung zu bringen. Einige Herren ziehen es vor, ihre Krawatten so zu tragen, dass der Kragen die Seide um den Nacken und die Seiten des Halses bedeckt, andere Herren bevorzugen es, wenn ein Teil der Seide knapp über dem Kragen steht. So oder so sehen Sie nicht nur adrett aus, sondern heben sich auch von der Masse ab, und das auf eine gute Art und Weise.

  • A formale Krawattenschal wird in der Regel außerhalb des Hemdes getragen, in der Regel in einem Knoten ähnlich dem Four-in-Hand gebunden und manchmal mit einer dekorativen Nadel gesichert. Diese sind perfekt für Hochzeiten und andere formelle Anlässe. Da sie außerhalb des Hemdes getragen werden, werden sie entweder aus dickerer Seide oder mit einem Innenfutter hergestellt, um der Krawatte Steifigkeit zu verleihen.

    Die formellen Ascots von Elizabetta werden aus dicker, gewebter Jacquard-Seide hergestellt. Dadurch können sie sowohl auf traditionelle Weise außerhalb des Hemdes getragen werden, als auch in das Hemd gesteckt werden, um einen moderneren Look zu erzielen.

"Elizabetta ist der einzige US Anbieter von Tageskrawatten, die auf die richtige Laenge gefertigt wurden um sie auf traditionelle Weise zu binden. Meine letzte Anschaffung reiht sich ein in eine wachsenden Sammlung von Krawatten, die ich bei Elizabetta gekauft habe.

Martin

Cravat vs. Ascot:

Welcher Begriff ist richtig auf Englisch? Die Antwort hängt davon ab, wen Sie fragen. Es sollte nicht überraschen, dass diese beiden Begriffe in Großbritannien und den USA unterschiedlich verwendet werden, und es gibt eine Menge widersprüchlicher Informationen.

Historisch gesehen ist eine Krawatte eine viel ältere Art der Halsbekleidung, die ursprünglich in den 1630er Jahren von kroatischen Söldnern getragen wurde, die von den Franzosen angeworben wurden. Die Rekruten trugen Leinentücher um den Hals gebunden, die Offiziere trugen Seide. Sie waren dem heutigen Halstuch ähnlich.

Spaßfakt: Das Wort "cravate" war eigentlich eine falsche Aussprache von "kroatisch" durch die Franzosen während dieser Zeit, und somit war das Wort "cravat" geboren.

Diese ursprüngliche Cravat ist der Vorläufer der heutigen Krawatten, Ascots, Halstücher und sogar der Fliege, d.h. der modernen Halsbekleidung für Männer.

Heute sollte der Begriff Ascot  theoretisch jede Art von Halsbekleidung bezeichnen, jedoch werden in den Vereinigten Staaten die Begriffe Ascot und Cravat austauschbar verwendet.

Der Begriff Ascot sollte die oben beschriebene breite, spitz zulaufende Halsbekleidung bezeichnen, die entweder in einem legeren oder formellen Stil getragen wird.

Wissenswertes: Ascot-Krawatten waren bei gut gekleideten Gentlemen in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts in England beliebt. Modische Gentlemen, die das jährliche Royal Ascot-Rennen auf der Rennbahn in Ascot Heath in England besuchten, machten diesen Stil der Halsbekleidung populär und dieser Stil der Halsbekleidung wurde nach der Rennbahn benannt.

Binden eines Ascots:

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, ein Ascot zu binden. Diese Illustration zeigt die einfachste (und häufigste) Art.

silk ascot ties from Italy

Die Elizabetta Kollektion von Ascot-Krawatten für Männer zum Verkauf:

Wir verwenden nur die feinste italienische Seide, damit sie sich bequem um den Hals legt, und da der Stoff auf der echten Schräge geschnitten ist, drapieren sie sich schön in weichen Falten.

Alle unsere Modelle und Muster werden exklusiv für Elizabetta hergestellt.

Wir verwenden ungiftige pflanzliche Farbstoffe, besser für Sie und besser für den Planeten.

Wir stellen sie eins nach dem anderen von Hand her, in kleinen Mengen in einer ethischen, familiengeführten Werkstatt am Ufer des Comer Sees in Norditalien, einem Ort, der für die Herstellung einiger der feinsten Seiden der Welt bekannt ist.

Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie eine modische Kreation tragen, die ethisch und umweltbewusst hergestellt wurde. Unsere reine italienische Seide ist bequem, da sie atmet und keine giftigen Chemikalien enthält, die die Haut reizen können.

Elizabeth entwirft mehrmals im Jahr neue Muster, um unsere Kollektion frisch zu halten und sicherzustellen, dass Sie ein exklusives und einzigartiges Design tragen.

Wenn Sie in unserer Online-Boutique kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie dasselbe Ascot nirgendwo anders finden werden.

| + Mehr lesen |

Search

Häufig gesucht
DE